www.maennersegen.de

Männer mitten im Leben, schreiben aus ihrem Leben für das Leben und das Lebensgefühl von Männern heute. Männersegen ist hierbei nicht nur der Blog-Titel sondern auch Leitlinie der Texte, die hier regelmäßig von den Autoren erscheinen. In 6 Rubriken (in denen sich Männerleben hauptsächlich abspielt) bringen die Autoren selbst erlebtes einfallsreich zu Wort. Verschiedene Bezirksmännerpfarrer setzen unter dem Begriff SegensWort einen geistlich/biblischen Akzent dazu. Alle Autoren wollen damit „Segen“ weitergeben, das heißt anderen Männern in ihrer vielleicht ähnlichen Lebenssituation Bereicherung, Hilfe, Stärkung, Lebensfreude und Männersolidarität vermitteln.

Stephan Burghardt, Referent für Männerarbeit im emnw

Thesen zur Erneuerung des christlichen Glaubens

Thesen zur Erneuerung des christlichen Glaubens

Dr. Siegfried Zimmer, Professor a. D. an der Päd. Hochschule Ludwigsburg, hat in der landeskirchlichen Zeitschrift a&b „20 Punkte für eine Erneuerung des christlichen Glaubens“ veröffentlicht. Er will damit versuchen, Altes und Bewährtes bzw. Unverzichtbares und aktuell sich Entwickelndes miteinander zu verbinden. Sich für eine solche christliche Erneuerung ein zu setzen hält er für zwingend […]

Weiterlesen 1
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Attraktive Männer …

Neulich, unterwegs auf meiner Vorfahrt für die nächstjährige Männerradtour in die Schweiz, dieses Plakat an einem Parkplatz vor einer Metzgerei, kurz vor 12 Uhr mittags. Originell denke ich, zücke den Foto und – drin im Kasten – und jetzt hier auf maennersegen.de. „Attraktive Männer haben Kohle!“ Wer grillt denn nicht gerne als Mann und wer […]

Weiterlesen 1
Gott sei Dank, es sind Ferien! Gott sei Dank, morgen ist wieder Sonntag!

Gott sei Dank, es sind Ferien! Gott sei Dank, morgen ist wieder Sonntag!

Sommerzeit. Ferienzeit. Urlaubszeit. Mal was anderes tun als Mann, was anderes sehen, neue Eindrücke sammeln. Aus der gewohnten Tretmühle rausgehen und … einfach mal weg sein. Etwas machen, was man schon so lange schon vor sich hergeschoben hat und wofür keine Zeit übrigblieb. Väter und Mütter fürchten manchmal diese Zeit, wenn nicht nur die Schule […]

Weiterlesen 2
Patchwork_Großvater

Vater – ein Männer Thema?

Innerhalb kurzer Zeit habe ich verschiedene Vaterstationen erlebt. Ein Besuch bei meinem Vater, der bereits noch weitere Titel wie Groß-Vater und Ur-groß-Vater trägt. Mit über achtzig Jahren ist dieser Vater-Reichtum möglich. Mich selbst erlebe ich bei meiner eigenen Lebensreise als Vater, Schwieger-Vater, Patchwork-Vater, und Patchwork-Großvater. Gerade der zuletzt genannte hat mich ganz schön herausgefordert, über […]

Weiterlesen 0
Statue of Liberty, June 2_.2017

Ist das Männerfreundschaft?

„Das hat sich ja angehört, als ob ihr euch vor kurzem erst gesehen habt“, sagte mir meine Frau, nachdem ich fast eine halbe Stunde mit einem alten Freund telefoniert hatte. Tatsächlich ging das Telefonat in die USA zu einem Freund, den ich seit 25 Jahren nicht mehr gesprochen oder gesehen habe. Selbst Briefkontakte beschränken sich […]

Weiterlesen 0
Gesicht2 SB

Was für ein …mann bin ich – und warum?

Neulich habe ich in einer Zeitschrift eine ähnliche Auflistung gefunden, die mich zu diesem Beitrag animiert hat. Was für ein …mann bin ich, und warum? Was wollte ich gerne für einer sein? Warum bin ich es nicht? Woran klemmt’s denn? Supermann / Hausmann / Gefolgsmann / Jedermann / Servicemann/ Frontmann / Nebenmann / Sportsmann / […]

Weiterlesen 0
Nachtpilgern 2017

Männer-Nachtpilgern

Hallo wie schön wieder zusammen unterwegs was war, was kommt? Weggemeinschaft Regenbogen strömender Regen Himmelspiegel in Pfützen Lobgesang in mondbeschienener Kirche beschirmt Martin Martin Luther Tun oder Glauben die Nacht gibt Antwort: beides Endlich Kaffee kocht Frühstück im Freien Wir haben es geschafft Himmlisch Abendmahl trotz Müdigkeit: „laudate omnes gentes“ Brüder der geschundenen Füße Halleluja […]

Weiterlesen 3
NACHRUF_Katze

Nachruf…

Jetzt bist du gegangen. Für Immer! Mir bleiben nur die Erinnerungen unserer Begegnungen. Dein halbes Leben lang hast du mich begleitet. Du kanntest alle Sonnenplätze und das Haus herum. Auch die wohltuenden schattigen Ecken, die mit guter Übersicht und die versteckten, geheimen Orte zum Rückzug. Du warst vertraut mit der ganzen Umgebung und auf deinen […]

Weiterlesen 0

Gibt es eigentlich Müllfrauen?

Über die unterschiedlich „belegten“ Berufe von Männer und Frauen ist schon viel diskutiert worden. In manchen Berufen sind mehr Frauen zu finden (Kranken-Pflege, Kindergarten, Schule, Diakonie z. B.) in anderen mehr Männer. Oft in Berufen die gefährlich, dreckig, laut, einsam, gesundheitsgefährdent sind, wie z. B. Müllmänner, Packetdienste, Straßenarbeiter, KFZ-Mechatroniker, Baugewerbe, LKW-Fahrer, auf Schiffen, unter Tage, […]

Weiterlesen 1