Beim Zelten

hruby-jhVielleicht waren Sie, liebe Männer, im Sommerurlaub zelten? Dazu gibt es eine nette Geschichte „mit Tiefgang“. Folgendes haben Sherlock Holmes und Dr. Watson beim Zelten erlebt: Mitten in der Nacht wacht Sherlock Holmes auf und rüttelt seinen treuen Freund: „Watson, Watson, ich muss dir unbedingt etwas zeigen. Schau dir den Himmel an und sag mir, was siehst du?“ Watson ist überwältigt: „Ich sehe Millionen und Abermillionen von Sternen“. „Und was sagt dir das, Watson?“ Watson überlegt eine Weile: „Astronomisch gesehen sagt es mir, dass es Millionen von Sternen und vielleicht Billionen von Planeten gibt. Astrographisch betrachtet sehe ich, dass der Saturn im Sternbild des Löwen steht. Horologisch gesehen kann ich erschließen, dass es jetzt ungefähr viertel nach drei Uhr sein muss. Meteorologisch erkenne ich, dass wir morgen einen wunderschönen Tag haben werden, und theologisch betrachtet kann ich nur sagen: wir haben einen großen Gott. Und was sagt es dir?“, fragt Watson zurück. Holmes schweigt fast eine Minute und erwidert dann: „Watson, jemand hat uns das Zelt geklaut.“
Hoffentlich ging es Ihnen im Sommer nicht so, aber eines wird an der Geschichte deutlich. Sherlock Holmes nimmt nur das gestohlene Zelt wahr. Dr. Watson sieht weiter. Watson sieht dahinter. Das will ich mir merken: Wenn mir ein Zelt oder eine andere Kostbarkeit geklaut wird, wenn ich entlassen werde, wenn meine Beziehung keine Zukunft mehr hat, wenn gesundheitliches Schicksal mich trifft, dann hilft mir dies Haltung weiter zu sehen und weiter zu gehen, dann will ich auch dahinter sehen. Dann schaue ich auf den, der in den Brüchen des Lebens zu mir steht. Ich halte mich an den, der sein Leben für mich zerbrochen hat. Dieser Jesus Christus ist nahe denen, „die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, deren Geist zerschlagen ist“ (Ps. 34, 19). Dieses Wort der Bibel (und viele andere) ermutigen mich, und vielleicht auch Sie als Mann, in den Brüchen meines Lebens „dahinter“ zu sehen, mit Gottes Hilfe.

Johannes Hruby, Pfarrer in Ostdorf und Bezirksmännerpfarrer im Kirchenbezirk Balingen

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

  • Sehr gut (0)
  • Gut (0)
  • Geht so (0)
  • Gar nicht (0)
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar