Morgenstimmung mit leerem Kreuz in ImmenriedIMG_6793

Die Auferstehung – was bedeutet sie für uns?

Lieber Blog-Leser,

vor wenigen Tagen haben wir Ostern gefeiert, den Tag der Auferstehung Christi.

„Christ ist erstanden“, singen wir – und meinen damit, er hat den Tod überwunden, ihn besiegt.

Wir Christen glauben darum an eine (auch eigene) Auferstehung nach dem Tode und daran, dass mit unserem eigenen Tod nicht alles zu Ende ist. Wie aber wird diese Auferstehung, unsere Auferweckung, aussehen? Mit Leib und/oder Seele? Oder ganz anders? Wann wird dies geschehen? Glauben Sie dies auch – oder etwas ganz anderes? Und was hätte diese Aussicht für Konsequenzen für unser Leben im Hier und Jetzt? Dies sind Fragen die mir immer mal wieder durch den Kopf gehen, die mich nicht los lassen.

Wir wollen Sie einladen, uns Ihre Meinung zu schreiben, Ihre Erfahrung und Überzeugung mit-zu-teilen. (Dazu ganz einfach die „Kommentarfunktion“ benutzen.) Denn auch im Teilen liegt „Männersegen“!

Ich freue mich auf viele Beiträge!

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

  • Sehr gut (0)
  • Gut (0)
  • Geht so (0)
  • Gar nicht (0)

, ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar