Männer-Nachtpilgern

Hallo
wie schön
wieder zusammen unterwegs
was war, was kommt?
Weggemeinschaft

Regenbogen
strömender Regen
Himmelspiegel in Pfützen
Lobgesang in mondbeschienener Kirche
beschirmt

Martin
Martin Luther
Tun oder Glauben
die Nacht gibt Antwort:
beides

Endlich
Kaffee kocht
Frühstück im Freien
Wir haben es geschafft
Himmlisch

Abendmahl
trotz Müdigkeit:
„laudate omnes gentes“
Brüder der geschundenen Füße
Halleluja

(Die 9. Pilgernacht  des emnw führte im Reformationsgedenkjahr auf dem Martinsweg von der Herrenberger Kirche, über die Wallfahrtskirche in Mauren zur Martinskirche in Sindelfingen)

Pfr. Markus Herb, Hochdorf (bald Rechberghausen, Dekanat Göppingen)

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

  • Sehr gut (1)
  • Gut (1)
  • Geht so (0)
  • Gar nicht (0)

3 Kommentare zu Männer-Nachtpilgern

  1. Peter 15. Juli 2017 um 7:27 #

    Hallo Markus,

    mir fällt dazu ein:

    rasende Wolken
    ziehende Gedanken
    voll konzentriert

    intensive Gespräche
    intensiver Schmerz

    loderndes Feuer
    laut klopfendes Uhrwerk

    schleichende Dämmerung
    erlebte Kameradschaft

    Frieden
    Freude

  2. Peter Oestringer 15. Juli 2017 um 12:26 #

    Eine Männergemeinschaft erleben

    Viel geistiger Input

    Schweigen

    Reden

    keine zotigen Gespräche

    sondern Tiefgang

    Nacht erleben

    Vollmond

    Wolken Reden

    Wald und Staunen

    habt nur genug Wasser dabei

    jedesmal interessante Kirchen, Andachten

    Mönchartiger Gesang , je später, desto tiefer

    Frühstück und Abendmahl

    ich freue mich, so Gott will, aufs nächste Mal

  3. Roland S. 16. Juli 2017 um 0:34 #

    abends

    Alltag zurücklassen

    wandern tropfnasser Wald

    verschlungene Wege Gedankenaustausch Gespräche

    kennenlernen

    nachts

    fahles Mondlicht

    Geräusche und Motoren

    Einkehr Grillfeuer Andacht Schweigen

    vertrauen

    morgens

    einsames Wandern

    zaghafte Helligkeit erwacht

    müde hungrig Frühstück Abendmahl

    gemeinsam

Schreibe einen Kommentar