„Wie er läuft und wie er spuckt …“

Ich bin viel mit dem Auto unterwegs. Sehr viel. Das bringt mein Beruf mit seinen vielen Einsatzstellen mit sich. Dass ich viele von diesen Fahrten mit Kleinbus (Busle) statt mit einem PKW mache, ist nicht nur für mich entspannend, sondern auch für unsere Kinder und auch nach vielen Jahren immer noch attraktiv. Deshalb begleiten sie mich gerne zu Besuchen ins Allgäu und Einkaufsfahrten in die METRO, zum Outdoor-Händler meines Vertrauens in die Nähe von Heilbronn und zum Anhängerkauf ins Zabergäu. Aber auch privat lassen sie sich – warum auch immer –  in den wenigsten Fällen die Einkaufsfahrten zu unserem Getränkehändler oder zur Buchhandlung entgehen.
Anfangs hat es mich erschreckt, wie sie mich gemustert und „kopiert“ haben: Sie sitzen inzwischen am liebsten auf dem Beifahrersitz. Ich habe mir angewöhnt, vor Abfahrt die Parole auszugeben: „Ich sitz vorne links!“. Wenn ich während der Fahrt das Seitenfenster per Knopfdruck herunter lasse, machten sie es mir auf ihrer Seite nach. Wenn ich das Radio anschalte, probieren auch sie die Sendersuche. Und wenn ich mich zu frühzeitig abschnalle (eine alte Schwäche bei Stress), dann machten sie auch das mir nach!
Kinder haben ist ein Geschenk. Mit Kindern unterwegs sein, sie begleiten, ihnen das Leben näherbringen, erst recht. Und mit Kindern auf den kurzen oder längeren Strecken über tiefgründige Fragen, Glauben und auch über Gott ins Gespräch zu kommen, genieße ich in vollen Zügen. Ich höre ihre Hörspiele und Musik. Und sie meine. Ob Vortrags-CD, Hörbibel, Musical, Radio, Nachrichten. Sie wollen alles genau wissen. Manchmal ist das nervig. Aber oft bin ich von ihrem Interesse an meinem – scheinbar gewöhnlichen – Leben berührt. Ich bin ihr Vorbild, ihre Orientierungsmarke. Das ist Gottes Idee, dafür bin ich ihm unendlich dankbar. Und noch etwas bestätigt sich immer wieder neu:
Männer reden nebeneinander. Frauen reden gegenüber. Nirgendwo stimmt das mehr als beim Autofahren in meinem T5.

Andreas Niepagen

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

  • Sehr gut (2)
  • Gut (4)
  • Geht so (1)
  • Gar nicht (0)

, ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar