Zwei Zeiten

Die Turmuhr an der Evang. Kirche in Frickenhausen ist kaputt. Sie zeigt unterschiedliche Zeiten, je nach Turmseite, an. Eigentlich lustig. Mann kann sich jetzt seine Zeit aussuchen. Eine davon stimmt, aber welche?

Im realen Leben gilt an einem Ort immer nur eine Zeit. Nach der kann ich mich richten, nach der richten sich andere. Nach dieser richtet sich der Bus- und Zugfahrplan, die Öffnungszeiten von Läden und Schwimmbädern und man kann sich zum gleichen Zeitpunkt treffen, geschäftlich oder privat.

Haben wir Männer wirklich nur eine Zeit? Oder gibt es nicht doch unterschiedliche Zeiten in und über unserem Leben? Was meine ich damit?
Die aktulle MEZ ist die eine, die für mich wichtig ist.
Meine Lebenszeit ist eine andere, die mit mir etwas zu tun hat. Wer weiß, vielleicht steht diese dagegen schon auf „5 vor 12“?
Die Astronomische Zeit (z. B. das Erdalter) ist eine dritte, angesichts der die beiden Erstgenannten völlig unbedeutend sind, weil diese in Milliarden von Jahren rechnet.
Und die Ewigkeit Gottes ist eine Vierte, wenn man hierbei überhaupt von „Zeit“ reden kann?
Alle diese zeigen einen unterschiedlichen Stand an, weil sie von unterschiedlichen Anfangspunkten ausgehen und nicht wie die MEZ täglich bei 0 Uhr enden/beginnen.

Es gibt mehr Zeiten als den momentanen Augenblick. Mein Leben steht in einem größeren Zeit-Zusammenhang, den ich mir dann und wann vor Augen führen sollte – bzw. wie hier gezeigt bekomme. Hoffentlich dauert es noch ein wenig, bis die Kirchturmuhr repariert wird. Wenn alle Seiten wieder die gleiche Zeit anzeigen, kommt Mann nicht mehr ins Nachdenken.

Ihnen eine gesegnete SommerZeit – und bleiben Sie gesund!

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

  • Sehr gut (4)
  • Gut (3)
  • Geht so (4)
  • Gar nicht (0)

, , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar